„ClariArte plus! Hartberg“!

Mit der 12. Auflage der CariArte Hartberg wollen wir unser Kursangebot erweitern und aus der ClariArte wird die ClariArte plus! 

Christian Bakanic wird an drei Tagen einen Akkordeonkurs im Rahmen der ClariArte gestalten. In den letzten Jahren haben sich mehrere Ensembles mit Klarinette und Akkordeon gebildet. Das ist für uns ein Wegweiser, diesen Trend zu unterstützen und mit einem neuen Kursangebot zu fördern.

Die vienna clarinet connection wird in bewährter Weise den Kurs mit seinem vielfältigen Angebot abhalten. Wir möchten allen Klarinettisten und Akkordeonisten die Möglichkeit geben, sich in diesen Tagen neue Impulse für das Musizieren zu holen, egal ob Musikschüler, Studenten, Hobbymusiker oder Berufsmusiker. Die Stadt Hartberg hat in den letzten 11 Jahren über 300 Kursteilnehmern aus vielen Ländern Europas und Asiens die Möglichkeit gegeben, sich mit ihrem Instrument noch intensiver als sonst auseinanderzusetzen. Die Verbindung von anspruchsvoller Musik und stimmungsvollen Ambiente macht den Erfolg dieses einzigartigen Festivals aus. Deshalb ein herzliches Dankeschön an die Verantwortlichen der Stadt Hartberg, aber auch an die Dozenten der vienna clarinet connection, die es jedes Jahr aufs Neue meisterhaft verstehen, ihr umfassendes Wissen über die Klarinette im Speziellen und über die Musik im Allgemeinen an die Kursteilnehmer weiterzugeben.

„Clarinet Cuvée“ lautet der Titel des Eröffnungskonzertes der ClariArte Hartberg 2019. Am Samstag, dem 24. August eröffnet die vienna clarinet connection gemeinsam mit drei anderen Klarinettenquartetten, nämlich mocatheca, Rosarot & Himmelblau, Quartart die 12. Ausgabe der ClariArte. Der traumhafte Hartberger Schlosshof bildet den passenden Rahmen für dieses außergewöhnliche Konzert. Das zweite große Konzert der ClariArte wird das Diknu Schneeberger Trio, am 29. August ebenfalls im Schlosshof gestalten. Gemeinsam mit dem Jazzklarinettisten Herbert Swoboda und Christian Bakanic am Akkordeon wird Jazzmusik auf Gipsyklänge treffen. Getanzt, gesungen und gespielt wird im Gastgarten Pack, wo Musikanten volxmusikalisch unterwegs sein werden. Ein Kinderkonzert, die Session Night, der Sommernachtstraum mit den Teilnehmern, sowie das Abschlusskonzert im Rittersaal komplettieren diese 9 Tage.

Ich freue mich auf die 12. Ausgabe der ClariArte und die erste Ausgabe der ClariArte plus!

Heinz Steinbauer

Intendant